Visual Poem am Theater Bremen

Künstliche Intelligenz, die gerne menschlich wäre. Ein Mensch, der sich danach sehnt, ein Roboter zu sein. Diese Konstellation bietet ein Theaterabend von Regisseur Alexander Giesche am Theater Bremen. Worum es geht, erzählt er bei seinem Besuch im Bremen Zwei Studio.
  • Autor/-in:Kristin Hunfeld;Alexander Giesche
  • Länge:3:58 Minuten
  • Datum:Dienstag, 9. Januar 2018
  • Sendereihe:Bremen Zwei | Bremen Zwei
Mehr zum Thema: